Unser erster Wandertag

Am 15.12.2016 hatten wir, die Klasse 5c der Schule am Bodden unseren ersten Wandertag. Zuerst sind wir den langen Weg bis zum Landesmuseum gelaufen. Auf dem Weg haben wir lustiger weise ein Fahrrad im Straßengraben gefunden. Dann sind wir in Richtung Hafen gegangen. Nach einer Weile kamen wir schließlich an unser Ziel, das ,,Pommersche Landesmuseum“. Dort haben wir uns die Foto-Ausstellung angesehen, dann haben wir Quartett gespielt, z.B. mit Trickfilmen oder Fahrzeugen. Es hat sehr viel Spaß gemacht. Später haben wir kleine Kärtchen mit Weihnachtsbildern oder anderen Bildern mit unserem Fingerabdruck gestaltet. Es sind sehr viele kreative Bilder entstanden, wie z.B. zwei Rentiere oder Hagebutten an einem Zweig. Als wir fertig waren, haben wir uns drei kurze Trickfilme, z.B. „Hase und Wolf“ angesehen. Die waren schon ganz, ganz alt! Zum Schluss haben wir uns bedankt und zogen zum Weihnachtsmarkt los. Dort haben wir uns in Gruppen aufgeteilt und sind herumgeschlendert und haben verschiedene Sachen ausprobiert. Das war toll und alle haben sich noch eine Tüte Mutzen gekauft.

Landesmuseum01
Landesmuseum02
Landesmuseum03
Landesmuseum04


Auf dem Rückweg haben wir das Fahrrad, was vorhin noch im Graben lag, fast auf dem Fußgängerweg gesehen. Das war eigenartig, aber lustig. In der Schule angekommen, sind manche essen gegangen und andere gleich zum Bus gestürmt. Das war ein schöner Tag!


Schreibende Schüler
Jette Schindler, Klasse 5c

Drucken

Wir sind Referenzschule für Medienbildung in Mecklenburg-Vorpommern

Boddenschulpads - unser iPad-Blog

Copyright

© Boddenschule 2004 - 2019
Alle Rechte vorbehalten

Anschrift

Schule am Bodden Neuenkirchen
Wampener Straße 19
17498 Neuenkirchen

Kontakt

Tel: +49 3834 -2478/ -773973
Fax: +49 3834 773972
E-Mail:

Folgen Sie uns