Wie kommt das Fleisch in den Darm?

Am 28.03.2017 besuchten wir mit Frau Drews und Frau Neumann die Fleischerei von Herrn Erdmann in Neuenkirchen. Um ca. 8.45 Uhr gingen wir zum Grünen Weg. Als wir da waren, hat uns Herr Erdmann einige Dinge über seinen Betrieb erzählt. Dieser war schon immer in den Händen seiner Familie. Wir lernten, wie man Wurst herstellt und dass der Tierdarm früher als Kondom genutzt wurde. Da mussten wir lachen!

Erdmann03
Erdmann04
Erdmann05
Erdmann06
Erdmann07
Erdmann08

Herr Erdmann machte mit uns eine Tour durch seine Fleischerei und zeigte uns, wie man Bratwurst herstellt. Wir waren auch selbst tätig und haben geholfen, die Wurst zu würzen und einzurollen. Als wir fertig waren, sind wir alle rausgegangen. Wir spielten mit der süßen Katze Gabi, die leider nur noch drei Beine hatte. Die Bratwurst, die wir frisch hergestellt hatten, grillte Herr Erdmanns Helfer Sebastian für uns. Lecker! Zu dieser gab es Brötchen, Ketchup, Senf und Früchtetee. Später mussten wir auch schon wieder los, aber es hat uns viel Spaß gemacht! Am Ende haben wir uns noch bei Herrn Erdmann bedankt.


Schreibende Schüler
Lili Hagelberg, Jessica Fink Fabian, Max und Pau, Klasse 5b

Drucken

Wir sind Referenzschule für Medienbildung in Mecklenburg-Vorpommern

Boddenschulpads - unser iPad-Blog

Copyright

© Boddenschule 2004 - 2019
Alle Rechte vorbehalten

Anschrift

Schule am Bodden Neuenkirchen
Wampener Straße 19
17498 Neuenkirchen

Kontakt

Tel: +49 3834 -2478/ -773973
Fax: +49 3834 773972
E-Mail:

Folgen Sie uns