Karneval der Tiere

Am 24.5.2016 war der Förster Herr Peck an unserer Schule zu Besuch. In den letzten beiden Schulstunden hatten wir, die Klasse 6a Biologie. Wir fanden uns mit Frau Reimer unter der Trauerweide neben der Grundschule ein. Der Förster hatte viele ausgestopfte Tiere mitgebracht und auch ein paar große Geweihe. Er sagte, dass die meisten seiner mitgebrachten Tiere Opfer von Unfällen waren. Als erstes konnten wir uns alle Tiere ansehen und anfassen. Bei Tieren mit Federn sollten wir besonders aufpassen. Viele seiner Mitbringsel waren sehr gut versteckt, so dass man zweimal hingucken musste, um sie in der Natur sehen zu können. Danach erzählte er uns etwas über das Wildschwein. Auch über andere Tiere wurde uns viel erklärt, zum Beispiel warum die Schleiereule früher auch als Feuervogel bezeichnet wurde.




Die Zeit verging wie im Flug. Da es Dienstag war, konnten einige Schüler, die beim Musical beteiligt waren, dem Förster beim Abtransport der Tiere helfen. Er sagte, dass es sein Hobby sei, Kindern etwas über einheimische Tiere zu erzählen. Wir möchten uns nochmals auch im Namen der Klasse 6b ganz herzlich bei Herrn Peck für diesen tollen anschaulichen Biounterricht bedanken.


Schreibende Schüler
Sarah Wolf, Klasse 6a

Drucken

Wir sind Referenzschule für Medienbildung in Mecklenburg-Vorpommern

Boddenschulpads - unser iPad-Blog

Copyright

© Boddenschule 2004 - 2019
Alle Rechte vorbehalten

Anschrift

Schule am Bodden Neuenkirchen
Wampener Straße 19
17498 Neuenkirchen

Kontakt

Tel: +49 3834 -2478/ -773973
Fax: +49 3834 773972
E-Mail:

Folgen Sie uns