Ein spannendes Interview

Nachdem Frau Merkel ihren Rundgang beendet hat, gibt es noch ein Interview im Raum von Herrn Leu. Ich von den Schreibenden Schülern darf es führen. Die Fragen sind: „Was finden Sie an unserer Schule am Bodden besonders gut? Darauf antwortet sie, dass bei uns ab der 7. Klasse mit den iPads gearbeitet wird. Die nächste Frage ist: Wie bekommen Sie es hin, so viele Termine unter einen Hut zu bringen?“ Ihre Antwort darauf ist, dass sie immer pünktlich ist, gute Mitarbeiter hat und sich nicht zu viel vornimmt.

Dann gibt es noch die Fragen, was sie von dem Arbeiten mit dem iPad ab der siebten Klasse halte. Die Antwort lautet: „Es ist eine sehr gute Idee, die Möglichkeiten sind vielfältiger, man kann dabei viel lernen und es stärkt das Üben des Präsentierens. Die letzte Frage befasst sich damit, ob sie noch ein Familienleben habe und was sie in ihrer Freizeit tut. Die Antwort darauf ist, sie habe noch ein Familienleben, auch wenn es manchmal schwierig ist, da sie die Freizeit schlecht planen kann. In ihrer Freizeit kocht sie gern am Samstag mit ihrem Mann, arbeitet im Garten und geht manchmal ins Konzert, in ein klassisches, betont sie augenzwinkernd am Ende.


Schreibende Schüler
Sarah Wolf, Klasse 6a

Drucken

Wir sind Referenzschule für Medienbildung in Mecklenburg-Vorpommern

Boddenschulpads - unser iPad-Blog

Copyright

© Boddenschule 2004 - 2019
Alle Rechte vorbehalten

Anschrift

Schule am Bodden Neuenkirchen
Wampener Straße 19
17498 Neuenkirchen

Kontakt

Tel: +49 3834 -2478/ -773973
Fax: +49 3834 773972
E-Mail:

Folgen Sie uns