Aktuelles

Foto by Katja Anokhina (ForumBD)

ForumBD - wir sind dabei

Das zweite Werkstatttreffen des "Forum Bildung Digitalisierung" in Leipzig ist passé. Wie ist der aktuelle Stand? Zunächst erfolgte ein reger Austausch der verschiedenen Schularten, welcher sich einerseits durch die Heterogenität der Schularten, andererseits durch den unterschiedlichen Stand von Digitalisierung in den einzelnen Schulen ergab. Eindeutiger Tenor war "Pädagogik vor Technik", d.h. eine fundierte und ausreichende Fortbildung der Lehrer wird vonnöten und nicht en passant zum Nulltarif erhältlich sein.

Schulungen sollten neben den deutschlandweiten überregionalen Veranstaltungen insbesondere auch regional stattfinden. Dies kann eigentlich nur von erfahrenen in Schule tätigen Lehrern erfolgen, da diese die Bedingungen vor Ort am besten und den Schulalltag aus ihrer täglichen Arbeit kennen. Darauf haben die in den Ländern bildungspolitisch Verantwortlichen bisher keine Lösung angeboten. Der Zeitfaktor spielt für die Tutoren eine nicht unwesentliche Rolle, denn nicht an jeder Schule sind genügend Lehrer mit dem entsprechenden Wissenstand vorhanden. Fahrzeiten an andere Schulen bei voller Unterrichtsverpflichtung wird viele Lehrer an ihre Grenzen bringen, da neben Digitalisierung auch Inklusion und anderes zu stemmen sind.

Eine andere nicht unwesentliche Befürchtung vieler Kollegen ist die fehlende Nachhaltigkeit, dies gilt insbesondere für die Technik. Im Digitalpakt zwischen Bund und Ländern ist nichts festgeschrieben, wie die stetige Erneuerung der IT erfolgen soll, wenn denn der Bund die Anschubfinanzierung leistet.


Drucken

Wir sind Referenzschule für Medienbildung in Mecklenburg-Vorpommern

Boddenschulpads - unser iPad-Blog

Copyright

© Boddenschule 2004 - 2017
Alle Rechte vorbehalten

Anschrift

Schule am Bodden Neuenkirchen
Wampener Straße 19
17498 Neuenkirchen

Kontakt

Tel: +49 3834 2478
Fax: +49 3834 773972
E-Mail: