Deutscher Bildungsserver

Das Informationsportal zum deutschen föderalen Bildungswesen.
Deutscher Bildungsserver
  1. Aktuell ist das Jubiläumsheft zu 10 Jahre Zeitschrift "Frühe Bildung" erschienen. Die zum jeweiligen Heftschwerpunkt regelmäßig darin erscheinenden Linkempfehlungen des Deutschen Bildungsservers beleuchten diesmal das komplexe Thema der Kita-Leitung - aus unterschiedlichen Blickwinkeln und unter verschiedenen Aspekten. Es werden Daten und Fakten, Forschungsergebnisse sowie Leitfäden und Praxishilfen vorgestellt. Wie immer wurden die Linktipps auch hier im Deutschen Bildungsserver auf einer extra Seite für Sie zusammengestellt.
  2.  Wie wird das Thema Weiterbildung und Gerechtigkeit in Fachkreisen der Erwachsenenbildung diskutiert? Und wie sehen Weiterbildungskarrieren bei Menschen aus, die die Schule abgebrochen haben? Doris Hirschmann stellt die beiden Perspektiven einander gegenüber und nennt Anlaufstellen, die Bildungswege nach einem Schulabbruch ermöglichen. Der Fokus ihrer Betrachtung liegt auf der Zugänglichkeit zu (Weiter-)Bildung.
  3. Die Visualisierung als Bestandteil von Bildungsprozessen spielt seit Längerem eine größer werdende Rolle, sei es in Hinblick auf den Einsatz von Foto und Video in medienpädagogischen Kontexten oder in Bezug auf die Digitalisierung allgemein. Dies betrifft sowohl die Forschung als auch das Lehren und Lernen. Im Folgenden werden zunächst methodische Ansätze vorgestellt, anschließend Beispiele für visuelles Lehren und Lernen in unterschiedlichen Zusammenhängen gegeben.
  4. Im Rahmen des "Europäischen Tages zum Schutz von Kindern vor sexueller Ausbeutung und sexueller Gewalt" am 18. November startet der Unabhängige Beauftragte für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs (UBSKM) die Aktionswoche für mehr Schutz von Kindern und Jugendlichen.Beim diesjährigen Europäischen Tag rückt mit dem Motto "making the circle of trust truly safe for children" das Thema sexuelle Gewalt gegen Kinder in der Familie oder im sozialen Nahfeld in den Vordergrund. "Vertrauen aber sicher" soll darauf aufmerksam machen, dass gerade im engsten Vertrauenskreis, in Familien und im sozialen Nahfeld, Missbrauch am häufigsten stattfindet - obwohl gerade dort Kinder und Jugendliche sich sicher fühlen sollten. "Circle of trust" ("Kreis des Vertrauens") meint dabei Familienmitglieder ebenso wie Personen aus dem sozialen Umfeld wie Lehrer*innen oder Trainer*innen.Um auf das Thema sexuelle Gewalt in Familien und dem sozialem Nahfeld aufmerksam zu machen, gibt es vom 15. bis 21. November 2021 eine Reihe von Aktionen auf den Social-Media-Kanälen des UBSKM.

Wir sind Referenzschule für Medienbildung in Mecklenburg-Vorpommern

Boddenschulpads - unser iPad-Blog

Copyright

© Boddenschule 2004 - 2021
Alle Rechte vorbehalten

Anschrift

Schule am Bodden Neuenkirchen
Wampener Straße 19
17498 Neuenkirchen

Kontakt

Tel: +49 3834 -2478/ -773973
Fax: +49 3834 773972
E-Mail:

Folgen Sie uns